Innovative Testmethodiken. Heben Sie Ihr Requirements Engineering auf ein neues Level mit dem TAMA Specification Editor. Profitieren Sie von den Vorteilen eines Spezifikations-Werkzeuges, welches Ihnen erlaubt, einerseits in natürlicher Sprache zu spezifizieren und andererseits gleichzeitig auch vollumfänglich maschinenlesbar zu sein. Die Semantik Ihrer Spezifikation kann somit jederzeit durch nachgelagerte Toolketten automatisiert weiterverarbeitet werden. Von der Code-Generierung bis hin zum ausführbaren Testfall im Automatisierungs-System Ihrer Wahl ist technisch vieles möglich. Kundenspezifische Anpassungen und Erweiterungen sind jederzeit möglich.

Modernste MPS-Technologien. Durch den Einsatz Domänen-spezifischer Sprachen (DSL) kann die Maschinenlesbarkeit Ihrer Spezifikation jederzeit gewährleistet werden. Die Verwendung modernster MPS-Technologien sorgt zudem dafür, dass mächtige Mechanismen hinsichtlich der Verarbeitung Domänen-spezifischer Sprachen zur Verfügung stehen.

Maschinenlesbare Spezifikationen

Erstellen Sie mit Leichtigkeit echte, maschinenlesbare Spezifikationen Ihre Funktionen, Algorithmen oder Testfälle und erhöhen Sie damit Ihren Automatisierungsgrad.

Reduktion manueller Aufwände

Klassische, nur mit hohem manuellen Aufwand auswertbare Spezifikationen gehören mit dem TAMA Specification Editor endgültig der Vergangenheit an. Erleben Sie ein mächtiges Spezifikations-Werkzeug der nächsten Generation.


Durchgängige Automatisierung

Reduzieren Sie Ihre manuellen Aufwände und setzen Sie auf die Automatisierung Ihrer Workflows und Arbeitsabläufe. Generieren Sie benötigte Artefakte direkt aus Ihrem Spezifikations-Dokument.

Aktueller Entwicklungsstand. Der TAMA Specification Editor befindet sich aktuell in der Beta-Phase, kann jedoch jederzeit im Rahmen von gemeinsamen Pilotprojekten eingesetzt werden, um Ihre Entwicklung sowie Ihren Automatisierungsgrad gemeinsam auf ein neues Level zu heben.

Produktiver Einsatz. Der TAMA Specification Editor kann im Rahmen gemeinsamer Projekte als kostenfreie Beistellung zur Verfügung gestellt werden. Nehmen Sie hierzu bitte Kontakt zu uns auf, um den Mehrwert anhand Ihrer konkreten Problemstellung analysieren sowie die konkrete Ausgestaltung der benötigten Algorithmen sowie Toolketten gemeinsam definieren zu können. Nur so können Sie sicher sein, in höchstem Maße von dem produktiven Einsatz unserer Toolkette profitieren zu können.

TAMA Specification Editor

Kostenfrei

(im Rahmen gemeinsamer Projekte)

  • Zahlreiche Möglichkeiten der vollständigen Automatisierung  der nachfolgenden Toolkettens sowie Prozesse
  • Spezifikationen können vollumfänglich maschinenlesbar erfasst und weiter verarbeitet werden
  • Erstellung dynamischer Spezifikations-Dokumente auf Basis Domänenspezifischer Sprachen

Klassische Werkzeuge

Kostenpflichtig

  • Keinerlei Automatisierungsgrad aller nachfolgenden Toolketten und Prozesse möglich
  • Spezifikationen sind nur durch hohen manuellen Aufwand zu interpretieren, keinerlei maschinenlesbare Verarbeitung möglich
  • Erstellung von ausschließlich klassischen und statischen Spezifikations-Dokumenten